page background image
X

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren.
Durch die Nutzung der Internetseite erklären Sie Ihre Zustimmung zu unseren Cookies .    OK

PORTRAIT LARS MEYER zu BEXTEN

Sein späterer Werdegang ist Lars bei seiner Geburt im Jahr 1973 in die Wiege gelegt worden: Aufgewachsen auf dem elterlichen Hof in Herford, umgeben von Pferden, war es mehr als naheliegend, dass auch Lars sich ganz dem Pferdesport widmet. Mit Pony „Flamme“ ritt er die ersten Parcours, im Sattel von „Rodney“ feiert er bereits 1988 seinen ersten S-Sieg und wurde 1990 mit „Partisan“ Mannschaftseuropameister der Junioren. Ein Jahr später nahm er mit 17 Jahren sein Goldenes Reitabzeichen in Empfang. Mit „Don“ folgte 1996 sein erster Nationenpreissieg.

Nach der Schullaufbahn studierte Lars im nahegelegenen Bielefeld und schloss sein Studium 2001 als diplomierter Betriebswirt ab.
Bereits seit 2004 ist Lars offizieller FEI-Tutor und damit international für Traineraus- und fortbildungen zuständig. Er coachte als Team Manager erfolgreich die Equipe aus Hongkong bei den China Games 2009 und 2013 sowie bei den Asian Games 2010 und 2014. Als weltweit gefragter Coach hat der Pferdewirtschaftsmeister bislang in mehr als 30 verschiedenen Ländern Lehrgänge gegeben und war mehrere Jahre Mitglied des Bundestrainer-Teams Springen des DOKR. Neben Training und Coaching vermarktet Lars hochtalentierte Springpferde und Hunter, sodass Kunden aus Deutschland und der ganzen Welt ihr Erfolgspferd über ihn gefunden haben.

Privat hält Lars sich mit Sport und insbesondere Laufen fit für seine zahlreichen Reisen, bei denen er sich nicht nur für den Reitsport interessiert, sondern sich auch immer wieder Zeit nimmt, Land und Leute kennenzulernen.
Seit 1999 ist er Mitorganisator der German Friendships, 2018 erfolgte die offizielle Übergabe der Betriebsleitung auf dem Bexter Hof. Künftig will Lars den Bexter Hof als Trainingszentrum weiter ausbauen und vermehrt Lehrgänge für Schüler aus dem In- und Ausland anbieten.

 

 

 

Stationen und Erfolge als Trainer

Erfolge als Team-Manager Hong Kong:

  • Mannschafts-Bronze sowie Einzel-Gold, -Silber und –Bronze bei den China Games 2009
  • Mannschafts-Bronze bei den Asian Games 2010
  • Einzel-Silber bei den China Games 2013

Erfolge als deutscher Bundestrainer und Equipechef der Junioren/Jungen Reiter:

  • Einzel-Bronze Europameisterschaft der Jungen Reiter 2011
  • Europameister der Junioren 2012
  • Mitglied des deutschen Bundestrainerteams Springen von 2005 bis 2013
  • Equipechef der deutschen Mannschaft bei diversen Nationenpreisen
  • Nationenpreissieg in Spruce Meadows
  • Lehrgangstätigkeit in mehr als 30 Ländern weltweit
  • Offizieller FEI-Tutor seit 2004

 

Canada

 

Stationen und Erfolge im Sattel

 

  • Erster S-Sieg 1988
  • Mannschaftseuropameister der Junioren 1990
  • Goldenes Reitabzeichen 1991
  • Erster Nationenpreissieg 1996

 

Lars Meyer zu Bexten Turnier

 

Stationen und Erfolge als Turnierveranstalter

 

  • Seit 1999 Turnierveranstalter und Organisator der German Friendships (Herford)
  • 2014 Sportlicher Berater bei den Youth Olympic Games (Nanjing)
  • 2018 Sportlicher Berater bei den Russian Friendships

 

GF Lars